Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


zauber

GEISTERVERNICHTENDES LIED ZAUBER 8
GRW 339 Änderungen von 2. zur 3. Auflage
Kraft Nekromantie
Traditionen Okkult,
Aufwand Gesten, Verbal
Wirkungsbereich: Kegel von 18 m
Rettungswurf: Zähigkeit, einfach

Dein unheimliches Lied sendet pulsierende Wellen ätherischer Energie aus, welche die Geister von Kreaturen im Wirkungsbereich angreifen. Sie erleiden 18W6 Punkte Kraftschaden. Da Geistervernichtendes Lied den Geist einer Kreatur trifft, kann der Zauber ein Ziel verletzen, das sein Bewusstsein projiziert (wie durch Projiziertes Ebenbild) oder von eine anderen Kreatur Besitz ergriffen hat. Dies trifft auch dann zu, wenn sich der Körper des Zieles an einem anderen Ort befindet. Die Wellen des Geistervernichtendes Liedes dringen in – jedoch nicht durch – feste Barrieren, womit sie Körperlose Kreaturen verletzen können, die sich in soliden Objekten im Wirkungsbereich verstecken. Sie sind nicht imstande, in andere Räume vorzudringen und Kreaturen dort zu verletzen. Besessene Kreaturen werden durch das Lied nicht verletzt. Es kann außerdem keine Kreaturen verletzen, die keinen Geist besitzen (wie Konstrukte).


Erhöhung (+1) Der Schaden erhöht sich um 2W6.

zauber.txt · Zuletzt geändert: 2020/12/01 15:09 von 127.0.0.1