Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


gefahr

GIFTPFEILBESCHUSS 8
GRW 527
FALLE KOMPLEX MECHANISCH
Heimlichkeit: +16 (Experte) oder SG 31 (Meister), um das Kontrollpaneel zu bemerken
Beschreinbung: Zahllose Löcher bilden in der Wand eines langen Korridors eine Linie; aus den Löchern schießen kleine Giftpfeile. Am anderen Ende des Ganges befindet sich eine verstecktes Schaltpaneel.
Ausschalten: Diebeskunst, SG 21 (Experte) (am Kontrollpaneel zum Abschalten der Falle)
RK27 REF: +17 ZÄH: +13

Härte 14; TP 56 (BW 28), um das Kontrollpaneel zu zerstören und die Falle auszuschalten; Immunitäten: wie Gegenstände, Kritische Treffer, Präzisionsschaden

Pfeilbeschuss: (Angriff); Auslöser: Eine Kreatur betritt den Korridor oder beendet im Gang ihren Zug. Effekt: Die Falle führt einen Angriff mit einem Giftpfeil gegen die auslösende Kreatur aus, dann würfelt sie ihre Initiative aus.


Wirkungsweise:

(1 Aktion) Die Falle verschießt als 1 Aktion einen Pfeil auf jede Kreatur im Korridor. Da die Falle ständig Pfeile verschießt, kann sie die Freie Aktion Dauerfeuer (siehe unten) nutzen, um Pfeile auf jede Kreatur während des Zuges dieser Kreaturen zu verschießen.
Fernkampf Giftpfeil +21, Schaden 3W4 Stichschaden plus Lähmungsgift; kein Malus für Mehrfachangriffe
Dauerfeuer Auslöser Eine Kreatur beendet eine Aktion innerhalb des aktiven Ganges.
Effekt Die Falle führt einen Angriff mit einem Giftpfeil gegen die auslösende Kreatur aus.
Lähmungsgift (Gift); RW ZÄH, SG 22; Maximale Wirkungsdauer 6 Runden; Phase 1 1W6 Punkte Giftschaden und Unbeholfen 1 (1 Runde); Phase 2 2W6 Punkte Giftschaden und Unbeholfen 2 (1 Runde); Phase 3 3W6 Punkte Giftschaden und Unbeholfen 3 (1 Runde)

Rücksetzer:

Die Falle deaktiviert und setzt sich nach 1 Minute zurück.

gefahr.txt · Zuletzt geändert: 2020/12/01 15:09 (Externe Bearbeitung)