Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


aktion

TIER ANWEISEN
GRW 251 Errata vom November 2020 Änderungen von 2. zur 3. Auflage
Hörbar Konzentration

Du gibst einem Tier einen Befehl. Lege einen Fertigkeitswurf für Naturkunde gegen den Willens-SG des Tieres ab. Der SL könnte den SG anpassen, sollte das Tier dir gegenüber positiv eingestellt sein, wenn du das Tier zu einer Handlung anweist, zu der es ohnehin neigt, oder du ihm einen Leckerbissen anbietest. Der Wurf scheitert automatisch, sollte das Tier dir gegenüber Unfreundlich oder Feindselig eingestellt sein. Sollte das Tier dir gegenüber Hilfsbereit eingestellt sein, so erhöhe deinen Erfolgsgrad um einen Schritt. Tiere anzuweisen könnte dir mit passenden Talenten leichter fallen, z.B. Reiten (siehe Seite 265).

Die meisten Tiere kennen die Einfachen Aktionen Angriff, Aufstehen, Laufen, Sich fallenlassen, Springen und Suchen. Sollte ein Tier eine Aktivität kennen, z.B. Galoppieren im Falle eines Pferdes, kannst du das Tier anweisen, diese Aktivität auszuführen, musst aber ebenso viele Aktionen für Tier anweisen aufwenden, wie die Aktivität an Aktionen erfordert. Du kannst ebenso mehrere Aktionen für Tier anweisen nutzen, damit das Tier dieselbe Anzahl an Einfachen Aktionen in seinem nächsten Zug ausführt; du könntest z.B. 3 Aktionen auf Tier anweisen verwenden, um ihm zu befehlen, drei Mal die Aktion Laufen zu nutzen oder zwei Mal Laufen und dann Angriff.

Erfolg: Das Tier tut wie ihm befohlen in seinem nächsten Zug.
Fehlschlag: Das Tier zögert oder widersteht und tut nichts.
Kritischer Fehlschlag: Das Tier versteht dich falsch oder benimmt sich daneben und führt vom SL bestimmte andere Aktionen aus.

aktion.txt · Zuletzt geändert: 2020/12/01 15:09 (Externe Bearbeitung)