Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


aktion

ERSTE HILFE LEISTEN
GRW 248 Errata vom November 2020 Änderungen von 2. zur 3. Auflage
Handhaben
Voraussetzungen: Du hast Heilerwerkzeuge in Händen oder trägst sie am Leib und hast eine freie Hand. (siehe Seite 290).

Du leistest einer angrenzenden Kreatur Erste Hilfe, welche den Zustand Sterbend besitzt und/oder Blutungsschaden erleidet. Sollte eine Kreatur bluten und im Sterben liegen, so wähle, welches Leiden du behandeln willst, ehe du den Fertigkeitswurf für Heilkunde ablegst. Du kannst danach erneut Erste Hilfe leisten anwenden, um auch den anderen Effekt zu lindern.

  • Blutung stoppen Lege einen Fertigkeitswurf für Heilkunde bei einer Kreatur ab, die unter Anhaltendem Blutungsschaden (siehe Seite 452) leidet. Dies verschafft dem Patienten einen weiteren Einfachen Wurf, um den Anhaltenden Schaden zu beenden. Der SG des Fertigkeitswurfes ist in der Regel der SG des Effektes, welcher die Blutung ausgelöst hat.
  • Stabilisieren Lege einen Fertigkeitswurf für Heilkunde bei einer Kreatur ab, die auf 0 Trefferpunkte reduziert ist und den Zustand Sterbend besitzt. Der SG ist 5 + der Erholungswurfs-SG der Kreatur (meisten 15 + der Grad des Zustandes Sterbend).
Erfolg: Solltest du die Kreatur stabilisieren, verliert sie den Zustand Sterbend, behält aber den Zustand Bewusstlos. Solltest du eine Blutung stoppen wollen, steht der Kreatur ein Einfacher Wurf zu, um die Blutung zu beenden.
Kritischer Fehlschlag: Falls du versuchst, die Kreatur zu stabilisieren, steigt ihr Sterbegrad um 1. Solltest du versuchen, eine Blutung zu stoppen, erleidet die Kreatur augenblicklich Schaden in Höhe des Anhaltenden Blutungsschadens.

aktion.txt · Zuletzt geändert: 2020/12/01 15:09 (Externe Bearbeitung)