Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


zauber

GENESUNG ZAUBER 2
GRW 339
Heilung Nekromantie
Traditionen Göttlich, Natur, Okkult,
Aufwand 1 Minute (Gesten, Verbal)
Reichweite: Berührung Ziele: 1 Kreatur

Heilende Magie wirkt den Effekten von Giften und Zuständen entgegen, welche die Leistungsfähigkeit einer Kreatur einschränken. Wenn du Genesung wirkst, musst du dich entscheiden, entweder Zustandsgrad zu reduzieren oder die Wirkung eines Giftes zu lindern. Eine Kreatur kann nur von einem Genesungs-Zauber pro Tag profitieren. Außerdem kann derselbe Zustand oder dasselbe Gift nicht mehr als einmal von Genesung gemindert werden. Zustandsgrad reduzieren Reduziere den Grad eines der Zustände Benommen, Kraftlos oder Unbeholfen um 2. Du kannst auch zwei der genannten Zustände um 1 reduzieren. Gift lindern Reduziere die Phase eines Giftes um 1. Du kannst die Phase nicht unter 1 mindern oder das Leiden heilen


Erhöhung (4.) Füge Ausgelaugt der Liste von Zuständen hinzu, deren Grad du reduzieren kannst. Linderst du ein Gift, reduziere seine Phase um 2. Du erhältst außerdem eine dritte Option, mit der du den Zustandsgrad von Todgeweiht eines Zieles um 1 reduzieren kannst. Ist der Zustand Todgeweiht allerdings permanent, lässt er sich nicht mindern. Erhöhung (6.) Wie bei Grad 4, aber du kannst auch einen permanenten Zustand Todgeweiht mindern, wenn du eine Aktion zum Zauberwirken mit einer Materialkomponente hinzufügst. Du musst Diamantstaub im Wert von 100 GM als Kosten hinzufügen.

zauber.txt · Zuletzt geändert: 2020/12/01 15:09 (Externe Bearbeitung)