Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


aktion

HALT ERGREIFEN
GRW 472
Handhaben
Anforderungen: Deine Hände sind dir nicht auf den Rücken gefesselt oder anderweitig gebunden.
Auslöser: Du stürzt von einer Kante oder einem Haltegriff ab oder daran vorbei.

Wenn du von einer Kante oder einem Haltegriff abstürzt oder daran vorbei, kannst du versuchen, diesen Halt zu ergreifen, um den Sturz aufzuhalten. Dazu muss dir ein Reflexwurf gelingen, üblicherweise gegen den Klettern-SG. Wenn du den Halt ergreifst, kannst du anschließend mit Athletik nach oben Klettern.

Kritischer Erfolg: Du ergreifst den Halt, egal, ob du eine Hand frei hast oder nicht, beispielsweise indem du einen Gegenstand, den du hältst benutzt, um dich abzufangen (z.B. eine Streitaxt in die Kante schlagen). Du nimmst Sturzschaden für die Entfernung, die du bereits gestürzt bist, kannst diese Entfernung dabei aber als 9 m weniger behandeln.
Erfolg: Wenn du mindestens eine Hand frei hast, kannst du den Halt ergreifen und den Sturz abfangen. Du nimmst Sturzschaden für die Entfernung, die du bereits gestürzt bist, kannst diese Entfernung dabei aber als um 6 m weniger behandeln. Wenn du keine Hand frei hast, stürzt du weiter, so als wäre dein Wurf ein Fehlschlag.
Kritischer Fehlschlag: Du stürzt weiter. Solltest du vor dem Einsatz dieser Reaktion bereits 6 m oder mehr gestürzt sein, nimmst du durch den Aufprall für jeweils 6 m dieses Sturzes 10 Punkte Wuchtschaden.

aktion.txt · Zuletzt geändert: 2020/12/01 15:09 (Externe Bearbeitung)